Ein Nordlicht im Süden


Oder aber auch:
Frau Mel war zu Gast bei Scrappies.
Und es war sooooooo schöööööön!!!!!
<3

Hier auf dem Blog war es in den letzten beiden Wochen ruhig.
Erst hatte mich eine fiebrige Erkältung auf die Bank geschickt
und dann war ich mit den Vorbereitungen für die drei Workshops
am letzten Wochenende in München ziemlich beschäftigt.

Ok, die Woche nicht eingeplante Auszeit
hatte natürlich meinen toll ausgeklügelten Zeitplan
mal wieder völlig ad absurdum geführt.
Merke:
Einfach keinen Zeitplan erstellen.
Am Ende läuft es ja sowieso wieder auf eine
schnell-mal-eben-Aktion hinaus...
*schlapplach*

Aber!

Rechtzeitig war alles vorbereitet und gepackt
und trotz eines unfreiwilligen Umweges über Landshut
(von dem ich nichts bewußt wahrgenommen habe,
weil ich fieberhaft nach einer Tankstelle fahnden mußte...)
ob meiner Unfähigkeit, dem Navi den Weg zu erklären,
war ich früh genug vor Ort
um noch ganz in Ruhe bei sommerlichen Temperaturen
einen Kaffee in der Sonne trinken zu können.
Zeit zu haben ist was Feines!

Vom ersten Workshop am Freitag habe ich selber keine Fotos gemacht.
Also eigentlich habe ich mal wieder so gut wir gar keine Bilder geschossen...
*hust*
Wer mal luschern will, was wir da so getrieben haben,
kann dafür mal hier über das Instaprofil von Andrea stöbern.
Aber die Layouts, die ich für den ersten Kurs am Samstag vorbereitet hatte,
die zeige ich Euch hier natürlich.

Scrapbooking Layout mit Dear Lizzy Lovely Day

Das Thema des Workshops lautete "monochrome Layouts".
Dabei ging es mir weniger darum, daß meine Werke 1:1 nachgeturnt werden,
sondern mehr um das Vermitteln von Ideen für einen detailreichen Aufbau
um das Auge mit visuellen Informationen zu füttern.


Und weil monochrom nicht zwangsläufig schwarzweiß bedeutet,
haben wir uns an einem frühlings-farbenfrohen Kit erfreut,
das ich mit den Papieren aus der Lovely Day Kollektion 
von Dear Lizzy gepackt hatte.

Scrapbooking Layout mit Dear Lizzy Lovely Day

Ich habe verschiedene Farben und Stifte dabei gehabt,
mit denen wir die weißen Alphas passend zu den Layouts eingefärbt haben -
leider konnte eine gewisse Bedarfsweckung nicht ausgeschlossen werden...
*frechgrins*

Scrapbooking Workshop in München bei Scappies

Aber wir haben ja alle sowieso eigentlich nie genug Zeugs.
;-)

Die Zeit da südlich der Elbe verging jedenfalls wie im Fluge
und ich habe mich so gefreut,
viele liebe Mädels nach langer online-Bekanntschaft
auch mal so richtig und in echt kennen lernen zu dürfen!

Mit dem riesen Berg Kits, die jetzt hier aus meinem Kellerreich verschwunden sind,
ist nun auch wieder genügend Platz
um das nächste Großprojekt in Angriff zu nehmen,
denn in vier Wochen ist schon der erste Mai
und damit auch Zeit für unseren zweiten Crop in den Mai!
Wir haben dafür so viele tolle Sponsoren gewinnen können
und ich darf noch Dinge ausprobieren und das Eine oder Andere vorbereiten.

Wer noch neugierig ist,
was wir am Samstag beim Minibook Workshop gewerkelt haben,

Ich sortiere hier jetzt schnell noch die Reste vom Wochenende weg
und dann ist ein bißchen Arbeiten angesagt.

Habt eine tolle Woche!!


Kommentare:

  1. Liebe Mel
    Ich habe dich schon vermisst. Es war so ruhig hier. Aber ich bin froh, dass du wieder gesund bist. Und ja, wer braucht schon einen Zeitplan.

    So gerne wäre ich auch Mal an einem deiner Workshops. Aber es war halt noch nicht genug im Süden :o).

    Jetzt hüpf ich Mal rüer zum Mini...denn ich liebe ja Minis. Mal gucken, was ihr gezaubert habt.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Ja, das echte Leben macht eh was es will. Aber manchmal hätte ich gerne wenigstens die Illusion, mich und meinen Alltag irgendwie im Griff zu haben! ;-)
      Von der Schweiz aus nach München ist übrigens gar nicht so schlimm, habe ich mir sagen lassen. Aber wer weiß - vielleicht werd ich ja noch ne Internationale?
      GLG!!

      Löschen
  2. Tolle Inspirations-Layouts hast Du da für die Mädels vorbereitet gehabt :)
    Gruß und schönen Wochenstart,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich war ganz schön fleißig! ;-)

      Löschen
  3. Monochrome Layouts - ein tolles Thema. Vielleicht auch mal für unsere Zirkel? ;-) Und deine Werke finde ich einfach spitzenmäßig und wunderbar.
    Liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe ja so eine gewisse Eintönigkeit. Hatten wir das nicht auch schonmal im Zirkel? Aber einmal ist keinmal, oder? :-D

      Löschen
  4. Liebe Mel, bin ich froh, dass Du aus Landshut wieder rausgefunden hast 😉Es war echt toll mit Dir!
    Ich war auch sehr neidisch auf die tollen Minialben welche die Mädels in den anderen Kursen mit Dir gewerkelt haben! Schön, Dich getroffen zu haben, allerliebste Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was meinst Du, daß ich froh war!! *schlapplach* Für Sightseeing war nun wirklich kein zeitlicher Puffer mehr eingeplant...
      Ich freue mich schon aufs nächste Mal!
      GLG!!

      Löschen
  5. Wow die Layouts sehen klasse aus! Ich könnt nie so ein stimmiges Gesamtkunstwerk zusammen puzzlen ;)
    LG und dir eine schöne, stressarme Woche,
    Eunice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar könntest Du! Ich weiß da eine, die macht da ganz tolle Workshops... *kiecher*

      Löschen
  6. Die Layouts haben mir superviel Spaß gemacht, da hab ich wirklich mal Sachen ausprobiert, die ich so noch nie gemacht habe, und habe meine Phobie gegen fröhlich bunten Cardstock verloren. Bisher waren meine Hintergründe zu 99% immer weiß, und meine Fotos zu 120% immer bunt. Das wird sich jetzt bestimmt etwas verändern.
    Danke für deine Inspirationen - die schaffig-schöne Stimmung am Samstag hab ich echt genossen, und das babylonische Dialektwirrwarr im Raum hat mich manches mal schmunzeln lassen.... Bayern reden schon komisch! Aber den Frangen, denen gönnt ich stundenlang zuhörrrrrrrrn Du!!!
    DAnke für all deine liebevolle Vorbereitung und dein Da-sein!

    Liebe Grüße,
    Haltau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So soll es beim Workshop auch sein - mal ein bißchen links und rechts der Komfortzone Dinge testen und sich vom kreativen Flow treiben lassen. *schwärm*
      Und der phonetische Cocktail war schon ein bißchen lustig... ;-)
      GLG!!

      Löschen
  7. Dabei hab ich mich sooo bemüht ordentlich Deutsch zu sprechen und keinen österreichischen Bodensee-Dialekt ;-) *kicher*.
    Ich sag's an dieser Stelle nochmals: es war sooo schön mit dir! Du bist in echt und in Farbe genauso toll wie in den Videos und am Live-Chat bei den Diktaten der Frau Lehrerin. Bitte bleib so ein Original! Immer schön frei nach Schnauze!
    Und ich kann mich PrinzessiN natürlich anschließen: Wenn's einen Workshop am Bodensee gäbe, läge es ja geografisch gesehen genau in der Mitte zwischen der Schweiz und München *lach*. Aber leider haben wir hier keinen so tollen Laden, um nebenher noch ein paar Euros loszuwerden. Ich freue mich auf ein Wiedersehen!
    Und ganz viel Spaß beim CAR! Das ist ein Erlebnis für sich ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Keine Sorge, mich gibt´s nur in authentisch. Alles Andere habe ich mir abgewöhnt... ;-)
    Wenn Ihr nen Crop am See organisiert, komme ich eingeflogen. Ok? *lach*
    Auf den CAR bin ich selbst auch schon ziemlich gespannt. Man hört ja so dies und jedes? Ich werde mir mein Bild ja zeitnah selber machen können...
    GLG!!

    AntwortenLöschen
  9. Deine monochromen Layouts sind wunderbar <3 das probiere ich bei Gelegenheit auch mal :)
    Glg Anja

    AntwortenLöschen
  10. Du meinst also, man kann sich schon mal über die Elbe in Richtung Süden trauen???
    Monochrome Layouts sind ja meine Leidenschaft. Deine sind einfach toll geworden, genau mein Ding!!!
    GLG von
    Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gröhl*
      Ja, die waren ganz lieb!! ;-)
      GLG!!

      Löschen
  11. Es war so schön, Dich mal wieder zu treffen! Freu mich schon auf November, aber davor sehen wir uns ja auch im Sommer..... ich guck mal, ob ich nicht so n schnucklig netten Crop hier in Ulm organisieren kann, dann isses für die Bodensee-Mädels auch näher *g* Liebste Grüße Andrea

    AntwortenLöschen

Schön, daß Du da bist!