Ich konnte es nicht...

...wirklich, es war das erste Mal,
daß ich zweckgebunden etwas gebaut
und dann nicht verschenkt habe!
Asche auf mein Haupt -
ich bin eine schlechte Schwiegertochter...

*lach*

Aber bevor ich mich hier weiter in Selbstkasteiung ergehe,
hole ich tief Luft und begrüße
Maria
Petra
die Schwestern im Geiste Sandra und Saskia
und Anni
hier als Horde neue Leserinnen!!!
Wow - wo kommt Ihr alle her??
Ich freu mich wie doof!!

Also, ich verweise auf meinen vor-vorletzten Post hier,
in dem ich stolz ein Mini zeigte,
das den Schwiegereltern als kleines Dankeschön
für den Urlaub mit dem Mickykind
beizeiten überreicht werden sollte.

Ich, äh - hab was Neues gebastelt:


Das mit den ganzen Mini-Fotos
ist für die Schwiegermutter ja auch
nicht mehr so das Richtige...


...da ist sowas doch auch viel besser?!


Ist auch viel robuster,
kann man mal in die Handtasche stecken...


Kann mir mal bitte jemand sagen,
daß er oder sie das auch schonmal hatte??
Der Brut erkläre ich ständig,
hergeben sei schon beim alten Jesus
irgendwie cooler gewesen als behalten
und ich kann das kleine Album nicht rausrücken?!

Naja, ich darf auch Auto fahren,
Schnappes kaufen und laut Scheiße sagen -
einen Vorteil muß es doch haben,
wenn man eines Tages groß ist.
:-D


Und wenn ich Glück habe,
freuen die sich ja vielleicht trotzdem.

...

Heute war hier klassischer Kellertag.
Zum Frühstück bin ich mit dem großen Kind
zu meiner Mutter gefahren
und habe den gleich da gelassen.
Wieder zurück fand ich das Wohnzimmer
in einen Bahnhof verwandelt
und die Restmänner sehr beschäftigt.
Yeah!

Auf der to-do-Liste standen leider Trauerkarten.
Mein Versuch, etwas nicht-schwarzes zu kreieren
wurde mit einer gewissen Nichtachtung gestraft...



...der Lieblingsgatte entschied sich hierfür:


Aber wenigstens habe ich jetzt mal
ein paar Karten auf Halde -
braucht man ja irgendwie doch gelegentlich.

Kompensiert wurde diese Farblosigkeit umgehend so:


Ein riesengroßes DANKESCHÖÖÖN nochmal
an alle, die für das Muffin-Notizbuch gevotet haben!!
Verkauft ist es auch schon
und weitere 20 Euro gehen an Dophin Aid
für Jerrys Delfin-Therapie im Herbst.

Als nächstes kommt dieser kleine Ordner 
bei Jerrys Spendenflohmarkt unter den Hammer:


Vielleicht findet Ihr dort was, das Euch gefällt?
Oder Ihr habt selber etwas zu versteigern?
Einfach mitmachen und dem Räuberkind helfen!!





Ist der kleine Schmetterling nicht geil?
Ist so ein Holz-Scheiben-Dingens,
gab´s im Euro-Shop als "Streuteile" -
mußte mit, ist klar, oder?

Eigentlich könnte ich den Rest
noch auf zwei weitere Posts verteilen,
aber hey - es ist ja schließlich Samstag Abend,
der Lieblingsgatte ist muffelig,
weil sein Verein von Hannover deklassiert wurde
(höhö!!!)
und Ihr habt doch grad auch nix anderes vor??

Deshalb müßt Ihr da jetzt durch,
weiter geht´s, der Tag war lag und ertragreich!!

Demnächst steht im Hause Hoch
die Erstkommunion des Erstkindes an.
Da hatte der Mann im Haus gar nicht so unrecht,
als er vorschlug, vielleicht etwa JETZT
für Einladungen zu sorgen...
Das hatte ich irgendwie nicht auf dem Schirm?


Mir war jetzt nicht so
nach Kreuz und Fisch und so...
Finde ich ja sooo ätzend.
Aber so ein bißchen kirchen-mäßig muß schon sein.
Und Regenbogen geht da immer. ;-)


siehste was???

Jetzt hoffe ich nur,
daß die Karten vom Kindelein auch abgenickt werden.
So fast zehnjährige
haben ja manchmal ganz andere Vorstellungen davon,
wie die Dinge so zu sein haben...

Für die Sterne,
also zumindest einen Teil davon,
habe ich ein altes Stanzteil ausgegraben.
Kennt Ihr das??


Das ist der "Empunchlar" -
so ein geiles Werkzeug!!
(von EK Success)
Hat sich leider irgendwie nicht durchgesetzt
und es gibt viel zu wenig verschiedene
von den auswechselbaren Stanz- und Prägeeinsätzen.


Durch den 300g-Fotokarton
tackert der sich wie durch Butter.
Hach - ich benutze ihn viel zu selten...

Zwischenduch ein kleines LO gefällig??


Es hat sich wirklich gelohnt,
endlich mal in Stifte zu investieren,
mit denen man das Journaling auch SCHREIBEN kann
anstatt jeden Buchstaben aufs Blatt zu kämpfen...



Ich komme hier gleich zum Schluß.
*grins*

Aber bevor ich mich mit noch einem LO verabschiede,
möchte ich Euch noch zeigen,
was mir die liebe Alexandra geschickt hat -
weil ich doch in Aussicht stellte,
mich beim Versuch an der Häkelei
eventuell am Wollfaden zu strangulieren.


Natürlich sind die viel, viel schöner
als meine selbstgemachten Knubbeldinger!!
<3
Es gibt dann beizeiten wohl nochmal was blumiges.

Ein Blümchen anderer Art
versuchte ich heute noch so:



Jaja, ich hinke wie immer hinterher,
habt Ihr alle schon tausendmal gemacht.
Ich aber nicht, so.
Und das ist meine erste 
ich-knüll-das-Papier-mit-aller-Gewalt-zusammen-Blüte.
Ich finde sie wunderschön!!

Bis hierhin hat ja eh niemand mehr gelesen,
da kann ich mich auch mal kräftig selber loben.
*gröhl*

Und guckt mal dieser Stempel:


Den haben sie doch für das Mickykind gemacht?!

Jungs und Mädels,
macht es Euch gemütlich!
Ich habe hier noch einen Berg Bilder,
der darauf wartet verscrappt zu werden.
Mal gucken, ob der Lieblingsgatte wieder ansprechbar ist
*kiecher*
sonst muß ich noch ein, zwei Stündchen im Keller bleiben.


Ich wünsche Euch allen
ein wundervolles Restwochenende!!!


Kommentare:

  1. Die Einladungskarten sind wunderschön geworden!!! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Boah, eine volle Ladung total genialer Kreativität. Ick bin hin und weg. Wenn ich eine Stunde am Tag effektiv kreativ sein kann, bin ich glücklich. Egal wie viele Knüllblumen ich schon gesehen habe, deine ist ganz zauberhaft. ;) Alleine nur die Farbkombi. Die Trauerkarte mit der Feder ist wunderschön. Der Ordner schreit ja geradezu und wird bestimmt wieder super erfolgreich sein beim Flohmarkt. Mit Kommnunion habe ich ja so gar nichts am Hut, aber du hast recht, Regenbogen geht immer.
    Liebste Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war reines Frust-Basteln, weil ich nicht mit leckeren Franzbrötchen geweckt wurde...
      *lach*
      Diese Kommunion-Geschichte ist für mich ja auch Neuland - so ist das eben, wenn man einen Lieblingsgatten vom erzkatholischen Dorf ehelicht. ;-) Aber ich denke, schaden kann´s ja nicht, oder??
      GLG!!!

      Löschen
  3. Bleib im Keller und mach weiter. Ich staune immer über die Flut an Projekten, die bei dir in ein paar Stündchen herauskommen, ich bin da doch eher die Langsamscrapperin! Und die Utensilien, so einen Stanzer habe ich ja auch noch nicht gesehen...
    Also wirklich eins Schöner als das andere (auch die Trauerkarten sind sehr schön, wenn es schon der Anlass nicht ist).
    Also bitte mach weiter, dann habe ich vielleicht morgen in aller Frühe was zu lesen, die Zwilling haben schon wieder Fieber, das bedeutet eine schlaflose Nacht...:-(.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och nö, Du Arme!!
      Fieber-Kinder sind ja zum Abgewöhnen... Ich schicke Dir schonmal virtuellen Kaffee. Aber hier rotzt es auch schon wieder in allen Farben des Regenbogens, also sind wir bestimmt auch bald wieder fällig.
      Ich werfe gleich mal eine schlanke halbe Pizza ein und dann wollen wir mal sehen, wozu der Abend noch gut ist ;-)
      Drück Dich!

      Löschen
  4. Klar darfst du den "Kindermund" veröffentlichen...muss dann später mal bei dir stöbern...sind im Moment etwas in Eile...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Manno, was ist das denn??? Ich habe gestern mit meinen Mädels gescrappt und gerade mal 3 Layouts geschafft. Ich breche zusammen, bei dem Tempo hast du mich aber in Nullkommanix eingeholt, was die Schlagzahl betrifft.
    Deine Werke sind allesamt niederknieenswert (ist das richtig mit zwei e?)! Die Knüddelblüte ist toll, die Einladungskarte und auch die Trauerkarten finde ich echt geschmackvoll, von dem Mini gar nicht zu reden.
    Ich werde heute meine wieder aufkeimende Erkältung nieder knüppeln. Das große Kind zieht nächstes Wochenende aus, da muss die Mutter fit sein.
    Liebste Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi*
      Das kommt, weil hier nicht nebenbei geschnattert wird... :-D
      Nächste Woche ist dann ja jetzt doch irgendwie fix! Aber dann kann man Dir ja quasi schon zum tagesbelichteten Bastelzimmer gratulieren. Also, Tee in die Figur kippen und ab dafür...
      GLG!!

      Löschen
  6. Ich platze grade fast vor Neid, was hast du nur für einen Göttergatten, dass er dir die Brut so toll vom Leib hält, dass du so wahnsinnig monstermäßig viel basteln kannst??

    Oder vielleicht liegt's ja einfach daran, dass die Männerschar unter sich mehr zusammen anfangen kann ;-)

    Auf jeden Fall warst du wirklich superfleißig und oberkreativ, was du hier an einem Tag gezaubert hast schaff ich in einem Monat nicht :-D
    Und alles wieder richtige Meisterwerke!

    Hm, und mit den Einladungen hast Du mich siedend heiß dran erinnert, dass ich dann auch mal welche für den Kindergeburtstag werkeln sollte - sonst muss die Mitte in zwei Wochen ohne ihre Krippenfreunde den 3. Ehrentag feiern......

    Ich wünsch euch ein schönes Wochenende :-)

    Liebe Grüße, Karola

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Karola!
    Du wirst es nicht glauben, aber um Lieblingsgatte genannt zu werden, muß man auch was tun... ;-)
    Tatsächlich ist am Wochenende auch einfach Papazeit angesagt, schließlich tobe ich die ganze Woche um die Kinder rum und ich bin NICHT alleinerziehend. (Und wenn´s um Eisenbahn und Fußball geht, bin ich eh überflüssig...)
    GLG!!

    AntwortenLöschen
  8. O mein Gott liebe Mel was hast du denn alles gezaubert und noch dazu sooooo schönnn .....glg Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D
      Ich geb´s zu - ich war gestern einem Hauch Maßlosigkeit erlegen... Aber dafür habe ich in der Woche fast nix geschafft, das mußte doch nachgeholt werden!!
      GLG!!

      Löschen
  9. Liebste Mel,

    nach meiner kleinen Blogrunde mit obszönen "O's" bei Andrea und Häkelmützensex bei Alexandra bin ich schnell wieder zu Dir geflüchtet *hust*. Und was lese ich da? Kommunion? <3 Ich bin ja auch nicht wirklich der Kenner, aber ich weiß, das Suizid auf Bahngleisen Opfergaben an Andreas sind, der ja schließlich auch gekreuzigt wurde?! Ich bin ja dem fliegenden Spaghettimonster hörig, akzeptiere aber auch den bärtigen Jesus. Ok, das Monster käme wohl auf meine Karten, aber zum Thema Schwiegermutter verstünde ich auch den Fisch. Die Sterne sind cool und die Perlen *schwärm*. Zeig nicht so viel, ich komm nicht hinterher mit nachmachen ;D

    Ddgd
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Yvonne!!
      Der Häkelmützensex hat mich auch schon staunen lassen und über die Obszönitäten der A. aus B.... *gacker*
      Lassen wir das.
      (Aber daß Du deswegen flüchten müßtest halte ich irgendwie doch für ein Gerücht??)
      Zu Symbolik und Bekenntnissen äußere ich mich nur hinter hochgehaltenen Gläsern - Hauptsache ist doch, es gibt was zu feiern. ;-)
      Bis später!
      DDZ!! <3

      Löschen
  10. Schon wieder so viele tolle Sachen! Die Karten sind wirklich alle wunderhübsch und die LOs sowieso. Vor allem das letzte finde ich besonders schön.

    LG,
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *freu*
      Die Farben sind geil, oder? Ich bin auch grad irgendwie so auf Gelb... das ist dieses Frühlings-Ding, wenn das Wetter schon nicht mitspielt, müssen wir Basteltanten uns eben anders ausleben!
      GLG!!

      Löschen
  11. Wow, nachdem ich jetzt "3 Stunden" hier gelesen, geschaut und gestaunt habe, kann ich nur sagen, sehr, sehr fleißig! Dieser Stern-Stanzer ist ja ein Megateil - so riesig. Die Sternenkette ist toll. Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra!
      Du hast das alles gelesen?? Selber fleißig!! :-D
      Ich drehe auch grad ganz in Ruhe eine Blogrunde...
      Dazu lecker Käffchen, die Männer sind alle weg - so mag ich das!!
      GLG!!

      Löschen
  12. Liebes Kellerkind!
    Sorry, ich musste mir jetzt erstmal nen Drink holen. Aus frischen getrockneten Kräuter, heiss aufgebrüht. Bücher werde ich keine mehr lesen (es wartet trotzdem gerade der dritte Teil des absoluten xxx-Schmökers auf mich. Du weisst schon, der 3-Teiler, wo man so viel über Zwischenmenschliches lernen kann.)
    Denn ich habe ja zum Glück Deine mich süchtig machende Seite. Nie mehr Langeweile.
    Und aufmerksam ist A. aus B. auch manchmal. Mit den geeigneten Sehhilfen auf der Neese hab ich alles erkannt und für sehr gelungen befunden!
    Und so am Schluss nochmal - auch für das reizende Yvonnschen: A. aus Beh ist schon ne Anständige!
    Frei nach dem Motto: "honi soit qui mal y pense" Das Motto aus dem legendären Café Keese.
    Ich geh jetzt Vokale tanzen, bis bald....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Anstands-Andrea,
      selbstverständlich weiß ich nicht wovon Du sprichst, jedoch der dritte Teil soll im Direktvergleich mit den ersten beiden nicht ganz so spektakulär ausfallen... ;-) Aber ich hab das mit der Zwischenmenschlichkeit ja eh nicht so, keine Zeit, muß basteln! *lach*
      Tanzt Du eigentlich nur Vokale oder kannst Du sogar Deinen Namen??? Vielleicht mag der Reporter an Deiner Seite für eine passende Berichterstattung mit eingebauter Belichtungsreihe und unterschiedlichen Grauschattierungen sorgen?!
      <3
      GGLG!!!

      Löschen
  13. Hallo,

    da warst du aber wirklich sehr sehr fleißig und die Ergebnisse können sich alle sehen lassen. Deine Einladungskarten finde ich besonders schön und ich glaube ich sollte auch mal meien Nähmaschine raus holen zum Karten basteln... Die Idee werde ich mir auf jeden Fall merken!

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-)
      Dankeschöön!!
      Erfunden hab ich das mit der Aufnäherei ja nicht, aber in dieser Kombi habe ich es auch noch nirgendwo gesehen. Also Nähmschine rausholen und auch ausprobieren, es macht wirklich Spaß!
      LG,
      Mel

      Löschen
  14. Hallo Mel,
    Sonntag Abend, Mann schläft, Filme langweilig, bleibt nur Blog´s lesen. Und der schönste bleibt immer bis zum Schluss. Behalte Dein tolles Mini ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.Ich finde, nur selbst kann man das Schätzen, was einem am Herzen liegt. Deine Karten sind so schön, die muss ich mir als Muster einfach zur Vorlage machen. Bin zur Zeit voll im Ideen Frust. Hier ist der Schnee zurückgekommen und mein Körper hast das Wetter (wg. Krankheit).
    Ich möchte Dir bestimmt keine Belehrungen zukommen lassen, aber versuche doch mal, das Papier bei Deine Knüdelblüten vorher mit Wasser einzusprühen. Entweder hinterher föhnen oder über Nacht trocknen lassen!?!?! Funktioniert bestimmt.
    Noch einen schönen Abend.
    LG
    Stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi!!
      Belehr mich ruhig - früher nannte man sowas einen Tipp bekommen und man mußte deswegen auch keine Sinnkrise erleiden... *lach*
      Daß Dir das Wetter so zu schaffen macht ist ja mäßig toll. Aber das wird bestimmt bals besser - und so ne Ideen-Flaute geht auch vorbei, ganz sicher.
      GLG!!

      Löschen
  15. Hallo Mel,
    wieder ein absolut genialer Beitrag. Die Karten find ich absolut klasse, vor allen Dingen die in den Regenbogenfarben. Das mit dem "kann-ich-unmöglich-hergeben" kenn ich :O) musste richtig schmunzeln.
    Wünsch dir einen guten Wochenstart.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Silke!!
      Ich danke Dir - endlich jemand, der versteht, daß ich mich dem Trennungsschmerz nicht aussetzen mochte... :-D Mittlerweile ist das schlechte Gewissen auch verflogen. Ich glaube, wir machen doch alle viel zu selten einfach nur für uns selbst.
      Dir auch eine schöne Woche!
      GLG!!!

      Löschen
  16. ich musste gerade drei mal hoch und runter scrollen, um zu schauen ob das hier alles ein Posting ist - gott warst du fleißig...
    und lauter so geniale Sachen.... ich muss gleich nochmal scrollen gehen.

    vielen Dank für die Besserungswünsche auch noch.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi!
      Ich war so groß darin, Genesungswünsche zu verteilen - jetzt hat´s mich selbst dahin gerafft...
      Aber Dank mobiler Technikdinge ist Blogs lesen im Bett ja eine Patientenfreundliche Sache ;-)
      GLG!!

      Löschen
  17. Wieder mal so ein toller Posting. Am besten gefällt mir deine Regenbogenkarte. Mal was anderes und super gemacht. Und du hast mich daran erinnert, das ich doch meine Nähmaschine entstauben wollte.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir!!
      Aber die Maschine nicht nur rausholen - wir wollen was sehen! :-D
      GLG!!

      Löschen

Schön, daß Du da bist!